Traumatherapie

Traumatherapie ist ein sehr sensibler Bereich der Psychotherapie, da es oft um sehr intensive Erfahrungen und Gefühlszustände geht. Traumatherapie nutzt im wesentlichen zwei Verfahren: die Hypnosetherapie oder das EMDR(Eye Movement  Desensitization Reprocessing-Augenbewegungen zum Desensibilisieren)

Traumatherapie mit Hypnose

Traumatherapie mit Hypnose nutzt die Fähigkeit deines Unterbewußtseins sich nicht nur an das Trauma zu erinnern, sondern auch, gab es vielleicht vor dem Trauma schon mal eine Situation, die so ähnlich war bzw. die Gefühle die gleichen waren. Ein Beispiel: Du hattest einen schweren Autounfall und wirst ständig an diesen Unfall erinnert, mit Bildern und auch den Gefühlen dazu. Es war aber in deiner Erwachsenen Zeit. Dann folgen wir in Trance diesen Gefühlen soweit zurück, wo du die Angst oder Wut o.ä. schon einmal erlebt hattest, vielleicht in deiner Kindheit, vielleicht hast du es vergessen, aber dabei fällt es dir wieder ein. Damals hast du dich vielleicht auch hilflos, ausgeliefert oder ungerecht behandelt gefühlt. Wir finden diese Situationen und heilen bzw. verarbeiten sie, dann löst sich das Ursprungsgefühl in der Situation aus deiner Kindheit auf. Danach stellst du dir dein Trauma nochmal vor und suchst nach dem schlimmes Gefühl, findest es aber nicht. Es ist nur noch eine Erinnerung, ohne Gefühl. Dein Trauma ist geheilt.

Traumatherapie mit EMDR und Hypnose
Traumatherapie mit EMDR und Hypnose

Traumatherapie mit EMDR

Traumatherapie mit EMDR nutzt die Fähigkeit deines Gehirnes über bilaterale(wechselseitige) Augenbewegungen, Körperstimulation oder Musik, traumatische Erfahrungen zu desensibilisieren. Die intensive Gefühle, die damit verbunden sind, wenn du daran denkst oder es dir vorstellst, deutlich zu reduzieren oder aufzulösen. Jedes Trauma geht auch mit einer negativen Selbstüberzeugung einher, wie! "Ich bin selber Schuld", "Ich hätte etwas tun müssen" , "Ich bin in Gefahr" , "Ich habe es verdient" etc. Auch diese negativen Überzeugunen lassen sich damit ins Positive umwandeln.

Der Ablauf richtet sich dabei nach den EMDR-Standardprotokollen der Fachgesellschaft Emdria.

Bei Fragen rufe mich an unter 030-61296680 oder 0151-56139690 bzw. nutzte das Kontaktformular.