Süchte mit Hypnose

Spielsucht, Sexsucht, Alkoholabhängigkeit mit Hypnosetherapie auflösen

Süchte mit Hypnose auflösen

Man kann theoretisch von allen Dingen, Tätigkeiten, Lebensmittel und Genussmittel oder Drogen abhängig werden. Dazu zählen nicht nur die Alkoholabhängigkeit, die Spielsucht, Sexsucht, Drogenabhängigkeit, Schokoladensucht, Esssucht sondern auch die Sportsucht oder Handysucht.

Alles was wir dann exzessiv tuen und dabei andere Menschen oder Tätigkeiten vernachlässigen oder uns durch übermäßigen Konsum körperlich oder seelisch schädigen. 

Eine Abhängigkeit oder eine Sucht liegt dann vor, wenn wir ohne den Konsum des Suchtmittels oder der Tätigkeit unter unangenehmen Gefühlen wie Gereiztheit, Unruhe, Ängste, Wutanfälle oder gedrückter Stimmung leiden. Deine Gedanken drehen sich dann ständig um das Suchtmittel oder die Suchttätigkeit. 

Versuche das Suchtverhalten zu beenden oder stark einzuschränken scheitern oft nach wenigen Tagen/Wochen oder Monaten wieder und Du fällst wieder zurück in das alte Suchtverhalten. 

Spielsucht.jpg
Alkoholsucht.jpg

Süchte mit Hypnosetherapie lösen

Manchen Menschen gelingt es auch eine Sucht zu beenden und durch eine andere angeblich bessere Sucht zu ersetzen. Ein Beispiel: Ein Rauchen hört auf mit seinem Willen und fängt an sehr viel zu essen. Erst nimmt er nur ein paar Kilo zu, später ist er stark übergewichtig. Auch sehr ungesund.

Ein besserer, gesünderer und nachhaltiger Weg wäre heraus zu finden, warum Du süchtig bist. Welche Gefühle möchtest Du mit Deinem Suchtverhalten oder Suchtstoff zu neutralisieren. Der 2. Schritt wäre heraus zu finden, woher diese negativen Gefühle in Dir kommen. Diese Ursachen müssen in Trance gefunden und verarbeitet werden, dann reduziert sich Dein Suchtverlangen auf ein händelbares Maß. Du kannst dann selber entscheiden, was Du tuest oder nicht tuest!

Neugierig?